NextPrevious

(6) Digital Workflow Café: Welche Voraussetzungen und notwendige Vorarbeiten sind erforderlich für erfolgreiches Varianten- und Komplexitätsmanagement im Hinblick auf die Informationsbereitstellung?

Erfolgreiches Varianten- und Komplexitätsmanagement verlangt qualitativ hochwertige Daten. Standardisierung, Konsolidierung, Konfiguratoren, Preis- und Wertanalysen sind ohne vollständige und korrekte Klassifikation von Produkteigenschaften unmöglich. Doch gerade die Beschaffung und Bereitstellung dieser Daten ist in vielen Projekten eine ungelöste Einstiegshürde. Das World Café soll dazu dienen Best Practices zur Überwindung dieser Hürde aufzuzeigen und neue Ansätze aufzeigen.

  • Datenumfang: Aus welchen organisatorischen Bereichen (Fachabteilungen) werden Informationen benötigt (Anforderungen an den Dateninhalt)?
  • Datenquellen: Aus welchen Systemen werden Daten benötigt (Anforderungen an die Datenbereitstellung)?
  • Datenmodell: In welcher Form sollten die Daten vorliegen (Anforderungen an das Datenmodell und die Verfügbarkeit)?
  • Datenqualität: Wie lassen sich die Daten in der notwendigen Qualität initial im Projekt effizient erzeugen (Anforderungen an die Datenbereinigung bzw. Datenaufbereitung)?
  • Nachhaltigkeit: Wie lassen sich die notwendigen Daten im Prozess dauerhaft pflegen und auch für neue Teile von hoher Qualität erzeugen (Anforderungen an die täglichen Arbeitsprozesse bei denen Daten entstehen)?

NextPrevious
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!